AGB   |   1/4        

Urheberrechte und Nutzungsrechte

 

Jeder mir erteilte Auftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an der von mir erbrachten Werkleistung ausgerichtet ist.

Alle für den jeweiligen Auftraggeber erstellten Werkleistungen unterliegen dem

Urheberrechtsgesetz. Die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes gelten auch dann,

wenn die nach §2 UrhG erforderliche Schöpfungshöhe nicht erreicht ist.

Für die von mir erarbeiteten MOODWERK Homestaging-Konzepte, Fotos und Videos  übertrage ich dem jeweiligen Auftraggeber sämtliche Nutzungsrechte, zeitlich und räumlich uneingeschränkt.  Die Weitergabe an Dritte bedarf meiner Zustimmung.

Vorschläge des Auftraggebers oder seine sonstige Mitarbeit haben keinen Einfluß auf die Vergütung und sie begründen kein Miturheberrecht.

 

          

1.4.

1.3.

1.2.

1.1.

1.

AGB–Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Als   MOODWERK HOMESTAGING   

schaffe ich individuelle Immobilien-Inszenierungen 

und deren emotionale Visualisierung.  

 

Die nachfolgenden  AGB sind die Basis meiner Arbeit

und gelten als vereinbart mit der Auftragsbestätigung 

durch den Auftraggeber und Auftragnehmer.

 

Als künstlerisch tätiger Freiberufler / Kleinunternehmer

bin ich von der Umsatzsteuer befreit (§19 UStG.).